Über uns

Im Festbuch zur 700jahr-Feier der Stadt Northeim steht:

„Der Konzertring Northeim, eine freie Vereinigung von Musikfreunden, hat sich die Aufgabe gestellt, in unserer Stadt gute Musik zu pflegen und die Veranstaltung guter Konzerte zu ermöglichen: Er hat seine Tätigkeit, die seit der Währungsreform geruht hatte, im Juli 1951 wieder aufgenommen und im Konzertwinter 1951/52 in enger Verbindung mit dem Göttinger Symphonie-Orchester 4 Symphonie-Konzerte, 2 Kammermusikabende und 2 Oratorien-Konzerte durchgeführt. Die Veranstaltungen wurden von durchschnittlich 400 Hörern, die Oratorien von 900 Hörern besucht.
Die erhobenen Abonnements- und Eintrittsgelder dienten ausschließlich der Bestreitung der entstehenden Kosten. Die in dem verflossenen erfolgreichen Konzertwinter gesammelten Erfahrungen werden die Grundlage für die Fortführung des Unternehmens bilden, das in Northeim und Umgebung bis über die Kreisgrenzen hinaus sich bereits einen Ruf erworben hat.“